[skip to content]

Kinderhilfswerk Plan: seit über 75 Jahren im Einsatz für Kinder

Maedchen_7Unter dem Dach von Plan kommt eine einmalige Fülle an Wissen und Engagement zusammen: Wir arbeiten in 50 Entwicklungsländern in Asien, Lateinamerika und Afrika und sammeln Spendengelder in 22 Ländern. Oberstes Ziel all unserer Projekte: die Lebensbedingungen benachteiligter Kinder und ihrer Familien dauerhaft zu verbessern.

 

Als politisch und weltanschaulich unabhängiges Kinderhilfswerk arbeitet Plan mit über 2000 internationalen und nationalen Nichtregierungsorganisationen (NGOs) zusammen und berät die lokalen Regierungsstellen bei der Durchführung von Entwicklungsprojekten. Plan ist ausserdem Mitglied des NGO-Beratungsausschusses für Unicef. Der Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC) anerkennt uns als unabhängige private Organisation.


Mädchen besonders schützen und fördern

Plan setzt sich besonders für den Schutz und die Förderung von Mädchen ein. Sie müssen am häufigsten unter Gewalt, Ausbeutung und Missbrauch leiden und erhalten weniger Chancen als Buben. Deshalb gilt ihnen in all unseren Projekten unser besonderes Augenmerk. Plan kämpft für einen Wandel der traditionellen Rollenbilder und ein Ende der sozialen Abwertung von Mädchen. Mehr dazu >>


Unsere Grundsätze

  • Kindorientierte Gemeindeentwicklung: Bei der Projektarbeit von Plan stehen die Kinder immer im Mittelpunkt (z. B. Einbezug in die Projektplanung, Befragung der Bedürfnisse)
  • Fokus Mädchen: Mädchen sind doppelt benachteiligt. Ihnen gilt in all unseren Programmen unser besonderes Augenmerk. Mehr dazu >>
  • Hilfe zur Selbsthilfe: Auch in den ärmsten Regionen sollen Familien und Gemeinden die Grundversorgung selber sichern können. Jedes Projekt von Plan wird deshalb von den Menschen vor Ort geplant und realisiert.
  • Auf lange Sicht: Wir wollen die Lebensbedingungen dauerhaft verbessern – auch da, wo die Scheinwerfer der Medien wieder verschwunden sind.
  • Weltweit vernetzt: Wir sind politisch und weltanschaulich unabhängig und arbeiten mit anderen internationalen und nationalen Nichtregierungsorganisationen (NGOs) zusammen.