Plan International Schweiz News Direkt zum Inhalt

Aktivistin Urmila Chaudhary für ihren Mut ausgezeichnet

13. März 2018

Urmila Chaudhary arbeitete elf Jahre lang als Kamalari in Nepal. Heute setzt sie sich als Menschenrechtsaktivistin gegen Leibeigenschaft ein. Dafür wurde sie nun in den Niederlanden ausgezeichnet.

Women Empowering Women

8. März 2018

Mit unserem Mentoring Programm, stärken wir das Selbstvertrauen von jungen Frauen und unterstützen sie beim erfolgreichen Berufseinstieg. Die Pilotphase des Projekts haben wir inzwischen abgeschlossen und blicken auf ein spannendes und intensives Jahr zurück.

Verschleppt oder verkauft: Opfer vor allem weiblich

6. März 2018

Plan International stärkt Schutz von Mädchen und Frauen durch Anti-Trafficking-Projekte.

„Ich wäre gerne ein Junge geworden.“

2. März 2018

Viele Mädchen auf der Welt haben noch immer nicht die Chance, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Ihr Alltag ist von Vorurteilen, Stereotypen und Diskriminierung geprägt. Aber auch Jungen kämpfen häufig mit Rollenklischees. Plans Jugendreporter aus Belgien, Benin, Kambodscha und Ecuador haben deshalb Kinder und Jugendliche in ihren Ländern gefragt: Bist du glücklich, ein Mädchen / ein Junge zu sein? Das sind ihre Antworten:

Plan International Schweiz

22. Februar 2018

Unser Einsatz und unsere Verpflichtung, Missbrauch und Ausbeutung zu bekämpfen.

Neue Plattform für Mädchenrechte

7. Februar 2018

Girls‘ Rights Platform: Plan International ruft neue Datenbank ins Leben, um Mädchen und ihre Rechte sichtbar zu machen.

Weltwirtschaftsgipfel: Gleichberechtigung noch in keinem Land der Welt erreicht

24. Januar 2018

CEO von Plan International ruft globale Unternehmen in Davos auf, sich mehr für die Rechte von Mädchen und Frauen einzusetzen.

Themenabend weibliche Genitalverstümmelung

10. Januar 2018

Noch immer sind rund 200 Millionen Mädchen und Frauen verstümmelt und alle 10 Sekunden wird eine weitere junge Frau beschnitten. Um auf diese Problematik aufmerksam zu machen organisieren Plan International Schweiz, IAMANEH Schweiz und die Stiftung gegen Mädchenbeschneidung am internationalen Tag gegen die weibliche Genitalverstümmelung eine Veranstaltung zum Thema.

Geboren auf einer Plastikblache

10. Januar 2018

Mehr als 650'000 Rohingya sind bislang vor der Gewalt in ihrer Heimat nach Bangladesch geflohen, über die Hälfte von ihnen sind Kinder. Jeden Tag kommen 150 neue Babys in den Camps zur Welt - unter schlimmsten hygienischen Bedingungen. Plan International hilft deshalb, die Situation der Menschen vor Ort zu verbessern - zum Beispiel mit Latrinen, Waschmöglichkeiten und Hygiene-Kits.