Direkt zum Inhalt

Öffentliche Filmvorführung «India's Daughter»

8. September 2015
Plan International Schweiz lädt Sie anlässlich des diesjährigen internationalen Mädchentags herzlich zu einer öffentlichen Vorführung des Films «India's Daughter» ein. Kommen Sie vorbei und setzen Sie ein Zeichen für den Schutz und die Förderung von Mädchen weltweit! Wir freuen uns auf Sie!

«India’s Daughter» ist ein eindrücklicher Dokumentarfilm der britischen Regisseurin und Plan-Botschafterin Leslee Udwin. Er thematisiert die Vergewaltigung und Tötung einer jungen indischen Studentin im Dezember 2012 in Neu-Delhi und dokumentiert somit die Diskriminierung und Gewalt, die das Leben vieler Frauen noch heute häufig prägen – ganz besonders in Entwicklungs- und Schwellenländern. Mit der öffentlichen Vorführung des Films möchte Plan International Schweiz dem Publikum diese Missstände vor Augen führen und Lösungswege aufzeigen.

Programm

17.30: Türöffnung 
18.00: Begrüssung durch Natalina Töndury, Leiterin der Plan-Mädchenkampagne «Because I am a Girl»
18.05: Filmvorführung «India’s Daughter»
19.10: Podiumsdiskussion und Fragen aus dem Publikum mit Riddi Jha (Co-Produzentin)
19.30: Apéro

Ort

Zentrum Karl der GrosseKirchgasse 14, 8001 Zürich

Eintritt frei


Sprache der Veranstaltung

Der Film wird in der englischen Originalversion gezeigt und das Podiumsgespräch ist ebenfalls in englischer Sprache gehalten.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 1. Oktober 2015 per E-Mail an event@plan.ch an.

Weitere Informationen zum Film und zur Kampagne der Regisseurin Leslee Udwin finden Sie unter www.indiasdaughter.com.

Download Flyer "India's Daughter" - pdf 901.41 KB


Schauen Sie hier den Trailer des Films «India's Daughter»: