Neues Vorstandsmitglied Zahra Darvishi | Plan International Schweiz Direkt zum Inhalt

Neues Vorstandsmitglied Zahra Darvishi

3. August 2017
Zahra Darvishi (49) ist seit dem 1. August 2017 neues Mitglied des Vorstands von Plan International Schweiz. Die schweizerisch-iranische Doppelbürgerin war über siebzehn Jahre bei einer Grossbank engagiert und unter anderem verantwortlich für den Bereich Corporate Citizenship.

Zahra Darvishi ist seit dem 1. August 2017 neues Mitglied des Vorstands von Plan International Schweiz

Zahra Darvishi ist für Plan International keine Unbekannte. Seit sechs Jahren ist sie Mitglied des Matronats von Plan International Schweiz und engagiert sich in dieser Funktion für die Förderung von Mädchen weltweit.

Vorstandspräsident Andreas Bürge zur Ergänzung des Vorstands: „Wir freuen uns, dass wir mit Zahra Darvishi unseren Vorstand kompetent verstärken können. Zahra Darvishi verfügt über ein ausgewiesenes Know-how im Bereich der Corporate Social Responsility sowie ein hervor­ragendes Netzwerk. Sie ist somit die ideale Ergänzung des Vorstands.“

Zahra Darvishi freut sich über Ihre Ernennung als Mitglied des Vorstands: „Der Gedanke, dass Mädchen in weiten Teilen der Erde noch immer keine Chance erhalten, ist unerträglich. Des­halb setze ich mich seit mehreren Jahren als Matronatsmitglied aktiv für das Recht auf Bildung und die Gleichbehandlung von Mädchen ein. Ich freue mich sehr, dass ich mein Engagement zugunsten von Plan International Schweiz noch verstärken kann.“

Plan International ist eine weltweit tätige, von Konfessionen unabhängige Kinderrechts- und Kinderhilfsorganisation. Die Organisation setzt sich seit 80 Jahren für die Rechte der Kinder ein und setzt in mehr als 50 Entwicklungs- und Schwellenländern nachhaltige Entwicklungsprojekte um. Ein besonderer Fokus liegt auf der Förderung von Mädchen und jungen Frauen, weil sie am stärksten unter der Armut und deren Folgen leiden.