Transparenz und Spendenverwendung bei Plan International Direkt zum Inhalt

Transparenz und Spendenverwendung

Plan International Schweiz setzt alles daran, die Organisation schlank zu halten, damit den Kindern und ihren Familien so viel wie möglich zugutekommt. Unsere UnterstützerInnen sollen erfahren, was mit den Mitteln geschieht, die sie uns anvertrauen.

Wir lassen unsere Arbeit umfassend prüfen und informieren ausführlich, beispielsweise mit unseren jährlichen nationalen und internationalen Jahresberichten. 

Plan International ist Mitglied von Accountable Now, einer bereichsübergreifenden Plattform für international tätige zivilgesellschaftliche Organisationen. Gemeinsam bemühen wir uns darum, transparent zu sein, reaktionsfähig für Stakeholder
zu sein und eine möglichst grosse Wirkung zu erzielen. Wir haben die zwölf Verbindlichkeiten der Verantwortlichkeit des globalen Standards für Verantwortlichkeit zivilgesellschaftlicher Organisationen unterschrieben und bemühen uns darum, die Menschenrechte zu respektieren, ethisch und professionell zu arbeiten und unabhängig zu sein.

Unsere jährliche externe Revision wird von PriceWaterhouseCoopers (PWC) Zürich durchgeführt.

Wie Plan International das Geld einsetzt

77 %* für unsere Projektarbeit in Afrika, Asien sowie Zentral- und Südamerika
14 %* für Mittelbeschaffung
9 %* für Spenderbetreuung, Information und Verwaltung

Woher das Geld für die Arbeit von Plan International stammt*

45 %* aus Kinderpatenschaften
55 %* Projektpatenschaften, Spenden, Kooperationen und anderen Quellen

* Bei diesen Werten handelt es sich um die Durchschnittswerte aller nationalen Plan-Organisationen (Stand: 2016). Die Werte einzelner nationaler Organisationen können davon abweichen.

Aktueller Jahresbericht

Hier können Sie den aktuellen Jahresbericht downloaden und nachlesen, was Plan International im Finanzjahr 2017 (Juli 2016 bis Juni 2017) bewirkt hat.