Wasserhelden | Plan International Schweiz Direkt zum Inhalt
Wasserprojekte können nur mit wertvoller Unterstützung durchgeführt werden. Die Aktionen und das Engagement unserer Botschafterinnen und Botschafter helfen, die Wasserversorgung für Schulen und Dörfer zu ermöglichen und sanitäre Anlagen aufzubauen. Vielen Dank!

Marcel Nickler

Marcel Nickler während seiner Teilnahme am Marathon des Sables

Marcel Nickler setzte seiner Laufkarriere mit dem legendären Wüstenlauf Marathon des Sables einen unvergesslichen Höhepunkt. Dafür startete er eine Spendenaktion für die Wasserprojekte von Plan International.

"Kinder in Afrika leiden und sterben oft wegen verschmutztem Trinkwasser. Jede Spende, ob gross oder klein, ist willkommen und kann eine direkte Wirkung erzielen."

Mehr dazu: www.wuesten-lauf.ch


Josef Oehri

Josef Oehri bei der Eröffnung einer Schule in Siem Reap, 2015

Josef Oehri wollte anfangs nur sein Patenkind in Kambodscha besuchen. Als er einer Bekannten von seiner Reise erzählte, gab diese ihm 20 Franken, mit der Bitte, der Familie etwas von diesem Geld zu kaufen. Diese Spende brachte den Stein ins Rollen.

Sein Engagement verbreitete sich wie ein Lauffeuer und er erhielt in knapp vier Wochen 3200 Franken von insgesamt 140 Personen für die Unterstützung der Bevölkerung. Alleine im Jahr 2016 konnte er unter anderem den Bau von 14 Brunnen ermöglichen, die zur besseren Wasserversorgung für Schulen und Dörfer in Siem Reap beitragen.


VIVES

Roger Harlacher, Gründer von VIVES (rechts) beim Projektbesuch in Togo, 2016

Hauptpartner für die Wasserprojekte von Plan International Schweiz ist die Stiftung VIVES.

Die VIVES-Idee ist einfach und genial: Wer VIVES Mineralwasser trinkt, kann direkt mithelfen, die Wasserprojekte von Plan International zu unterstützen! Das hochwertige Mineralwasser von VIVES kommt aus der VIVES-Quelle in Adelboden.

Mehr zur Stiftung VIVES: www.vives.ch

Haben Sie Durst? Kaufen Sie das Wasser direkt im TopCC oder im Spar, oder bestellen Sie ihr Wasser direkt bei bei Stardrinks.ch